Weihnachtliches Vorglühen mit Kaffee!

Jetzt zur kalten Jahreszeit möchte man sich gerne zurücklehnen und die Zeit mit Freunden und einem wohlig wärmenden Heißgetränk in den Händen genießen.

Der klassische Becher Glühwein gehört irgendwie dazu. Aber was ist, wenn der Magen die säuerliche Basis des Glühweins nicht so gut verträgt oder man eher einen aufmunternden Kaffee als einen Rotwein genießen möchte?

Kein Problem, denn hier kommt unsere feurig-zimtige Kaffeealternative zum klassischen Glühweintrunk.

 

Café Flambé

Man nehme pro Portion:

– ein hitzebeständiges Glas oder einen Becher für Heißgetränke
– 2cl Cognac
– 1 Orange
– 1 Limette
– 2 Stück Würfelzucker
– 1 Zimtstange pro Becher oder Glas
– heißen Kaffee (ca. 200ml), z.B. unseren milden Pacha Mama mit seiner leichten Fruchtnote und seinen magenschonenden Arabica Bohnen

So wird’s gemacht:

Die Orange und die Limette sorgfältig zu einem Saft auspressen und den Würfelzucker darin auflösen. Parallel brühen wir den Kaffee auf. Dann legen wir die Zimtstange in den süßen Trunk hinein. Wir übergießen alles mit Cognac. Um das Zimtaroma so richtig zu entfalten, nehmen wir die Zimtstange kurz aus dem Getränk und zünden Sie an.

Aber Achtung, nichts anbrennen lassen!

Bitte die Zimtstange nicht runterbrennen lassen. Wir genießen nur kurz das feurige Schauspiel, freuen uns über die zusätzliche Wärme und übergießen zum Schluss alles mit unserem aufgebrühten Kaffee.

Wer möchte, fügt der Kreation noch ein leckeres Sahnehäubchen hinzu und bestreut dieses mit Schokoraspeln oder Kakaopulver.

Jetzt heißt es nur noch zurücklehnen und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.