Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin Projekt
freunde des deutschen herzzentrums berlin, panda coffee, spendenprojekt, rettung, herzleiden, operationen, finanzierung
1358
page-template-default,page,page-id-1358,page-child,parent-pageid-81,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive,et-pb-theme-bridge child,unknown,et_divi_builder
 

Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V.

Die Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Deutsche Herzzentrum Berlin bei seiner Arbeit zu unterstützen. Für die Rettung von Patienten mit Herzleiden bedarf es oft immenser Gelder, die von den Krankenkassen nicht immer mitgetragen werden.

Seit 1986 bietet das Deutsche Herzzentrum Berlin als Hochleistungsklinik die Behandlung des gesamten Spektrums von Herz-, und Gefäßerkrankungen sowie Kunstherz-Implantationen und Transplantationen von Herz und Lungen an. Dabei verfolgt die Stiftung des bürgerlichen Rechts ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Klinik orientiert sich an klinisch-ethischen Grundsätzen und erbringt medizinische und pflegerische Leistungen auf höchstem fachlichen und technischem Niveau.

Durch Spenden aus der Gesellschaft der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin e.V. werden Herzoperationen finanziert und Familien finanziell gefördert. Weitere Spenden fließen in die Forschung von Behandlungsverbesserungen am Deutschen Herzzentrum Berlin. Außerdem werden Publikatio­nen und Vorträge, welche die Beratung von betroffenen Patienten und Familien fördern, finanziell unterstützt.

Zu guter Letzt, aber mit am Wichtigsten, werden lebensrettende Herzoperationen von Kindern aus aller Welt finanziert, deren Eltern mittellos sind und sich keine lebenserhaltenden Operationen leisten können.