Panda Coffee setzt sich aktiv für den Schutz bedrohter Tierarten ein
panda coffee, projekt, artenerhaltung, zoo, tiere, natur, nachhaltigkeit, schutz, artenschutz
1520
page-template-default,page,page-id-1520,page-child,parent-pageid-81,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive,et-pb-theme-bridge child,unknown,et_divi_builder
 

Artenerhaltung

Artensterben

Artensterben gehört seit Millionen von Jahren einfach dazu. Doch während früher eher Naturkatastrophen für das Artensterben verantwortlich waren, ist der Rückgang der biologischen Vielfalt seit dem 17. Jahrhundert auf den Einfluss der Menschheit zurückzuführen. Mittlerweile gelten mehr als 80.000 Tier- und Pflanzenarten als bedroht und über 20.000 als akut gefährdet. Auslöser sind zumeist der Lebensraumverlust, der Klimawandel, Überfischung oder Wilderei. Im Jahr sind es mittlerweile mehrere tausend Tiere und Pflanzen, die einfach aussterben. Der menschliche Einfluss wird dadurch verdeutlicht, dass das natürliche Sterben der Arten um den Faktor eintausend gestiegen ist.

Artenerhaltung

Panda Coffee hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Artenerhaltung der Tiere einzustehen. Dabei beschränken wir uns nicht allein auf den Panda, sondern wir wollen möglichst vielen Tieren helfen. Im ersten Schritt stehen wir in Verhandlungen mit den Zoos in Berlin, Köln und Wuppertal. Durch das Projekt Zoo wollen wir mit Spenden sicherstellen, dass es den Tieren an nichts fehlt und damit unseren Teil zu ihrer Versorgung beitragen. Dennoch ist auf lange Sicht auch geplant, den natürlichen Lebensraum der Tiere zu sichern und gegen menschliche Einflüsse zu schützen. Wir wollen den Tieren helfen, es etwas schöner zu haben, um ihnen ein langes Leben zu ermöglichen und gegen das Aussterben gefährdeter Tierarten vorzugehen.

Für ein besseres Miteinander

Die Tiere und die Natur können am Wenigsten dafür, dass sich die Menschen alles zu eigen machen, sie sind aber dennoch die Leidtragenden davon. Darum steht Panda für ein nachhaltigeres Miteinander, zwischen Mensch, Tier und Natur. Helft uns bei unserem Vorhaben und unterstützt uns bei unseren Projekten. Wir wissen, dass wir alleine nicht viel ausrichten können. Jedoch haben wir die Hoffnung, dass andere Unternehmen unserem Konzept folgen und sich aktiv für den Schutz von Hilfsbedürftigen, unserer Umwelt und der Vielfalt der Tiere einsetzen. Damit die Welt etwas gerechter und ausbalancierter wird. Getreu unserem Motto: Good Coffee. Good Karma.